Einsatz: PKW aus Pleichach geborgen

Am Donnerstagmittag gegen 14 Uhr wurde die Rimparer Wehr von der integrierten Leitstelle Würzburg zu einem Verkehrsunfall auf die Niederhoferstraße in Fahrtrichtung Würzburg alarmiert. Grund war ein PKW, der in einer Rechtskurve geradeaus fuhr, von der Fahrbahn abkam und mit der Motorhaube in der Pleichach zum stehen kam. Bereits beim Eintreffen der Einsatzkräfte gab der …

Weiterlesen …

Einsatz: Gasaustritt im Gebäude

Um ca. 19:03 Uhr am Samstagabend löste die Leitstelle für mehrere Feuerwehren, darunter auch die Rimparer Wehr, Alarm aus, um zu einem Gasaustritt nach Güntersleben auszurücken. Vor Ort wurden mit unserem Mehrgasmessgerät weitere Messungen vorgenommen, um die Gaskonzentrationen in dem Gebäude festzustellen. Außerdem befand sich unser LF8 mit dem P250 (Pulverlöschanhänger mit 250 kg Löschpulver) in Bereitschaft.

Einsatz: Verkehrsunfall

Am Freitagmorgen (12.11) wurde die Feuerwehr Rimpar um ca. 6:36 Uhr zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Ein Fahrzeug war am Ortsausgang von Maidbronn in Richtung Würzburg von der Straße abgekommen und auf einem Acker zum Stehen gekommen. Bei unserem Eintreffen befand sich der Fahrer glücklicherweise bereits außerhalb des Fahrzeugs und konnte umgehend durch den Rettungsdienst betreut …

Weiterlesen …

Einsatz: undefinierbarer Geruch

Mit dem Stichwort “undefinierbarer Geruch” wurde die Feuerwehr Rimpar am Freitagabend um ca. 21:12 Uhr alarmiert. Im und an einem Gebäude von einem Rimparer Unternehmen war ein undefinierbarer Geruch wahrnehmbar, von dem die Ursache unklar war. Es erfolgte daher eine Messung mittels Mehrgasmessgerät, um mögliche Gefahren durch ausströmendes Gas etc. auszuschließen.

Einsatz: Brandmeldeanlage

Am Montag (30.8) wurde die Freiwillige Feuerwehr Rimpar am Nachmittag zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. Nach dem Eintreffen wurde der ausgelöste Melder umgehend durch die Feuerwehr kontrolliert. Als Ursache für die Auslösung konnten Bauarbeiten in dem betroffenen Bereich festgestellt werden.

Einsatz: Baum auf Fahrbahn

Am Freitagmorgen (9.7.21) ging es um ca. 8:25 Uhr für die Feuerwehr Rimpar zu einem umgestürzten Baum. Der Baum hatte sich im Gramschatzer Wald quer über die Fahrbahn gelegt und verhinderte so, dass der Verkehr weiter fließen konnte. Vor Ort unterstützte die Feuerwehr den bereits eingetroffenen örtlichen Bauhof bei der Beseitigung des Baumes und reinigten …

Weiterlesen …

Einsatz: Vermisstensuche

Am Montagabend (5.7.21) wurde die Feuerwehr Rimpar um ca. 20:50 Uhr zur Unterstützung bei einer Personensuche alarmiert. Zum Zeitpunkt dieser Berichterstellung bittet die Polizei immer noch um Hinweise zu dem Verbleib der Person (für Details zur Person siehe Polizeibericht). Kurze Zeit nach der Alarmierung wurde die Suche mit allen verfügbaren Fahrzeugen der Rimparer Wehr begonnen. …

Weiterlesen …

Einsatz: THL Person in Wohnung eingeschlossen

Am Sonntagmittag wurde die Feuerwehr Rimpar zur Unterstützung der Polizei zu einer Wohnungsöffnung gerufen. Mittels Leitern und Werkzeug konnte der Zugang zum Gebäude über ein gekipptes Fenster erfolgen. Somit entstand kein Schaden am Gebäude. Die vermisste Person konnte hierdurch gefunden und anschließend an den Rettungsdienst übergeben werden. Einsatzart Technische Hilfeleistung – Person eingeschlossen Einsatzbeginn ca. …

Weiterlesen …

Einsatz: Personensuche in Rimpar

Am späten Freitagnachmittag (28.05.2021) wurde die Würzburger Polizei über zwei 11-jährige Mädchen informiert, welche seit Freitagvormittag aus einer Versbacher Wohngruppe abgängig waren. Gegen 20 Uhr wurden die Feuerwehren aus Lengfeld, Versbach und Rimpar zur Unterstützung bei der Suche alarmiert. Neben den Feuerwehren war auch ein Polizeihubschrauber und mehrere Hunde im Einsatz. Der Hubschrauber war zeitweise …

Weiterlesen …

Einsatz: Schnelles Türe öffnen

Am Montag (01.03) wurde die Feuerwehr Rimpar um ca. 08:35 Uhr zu einer Wohnungsöffnung alarmiert. Glücklicherweise war der Bewohner doch noch selbst in der Lage, uns die Türe zu öffnen. Es war somit kein weiteres Eingreifen durch die Feuerwehr erforderlich. Nachdem die Tür geöffnet war, wurde der Bewohner durch unser First Responder Team bis zu dem Eintreffen des Rettungsdienstes versorgt