Einsatz: Schnelles Türe öffnen

Am Montag (13.2) wurde die Feuerwehr Rimpar um ca. 14:48 Uhr zu einer Wohnungsöffnung alarmiert. Bei unserem Eintreffen stellte sich jedoch heraus, dass der Zugang bereits durch Angehörige geschaffen wurde. Wir konnten daher bereits nach einer halben Stunde den Einsatz beenden und wieder zu unserer “normalen” Arbeit bzw. nach Hause zurückkehren. Einsatzart THL – Türöffnung …

Weiterlesen …

Brand Rimpar

Gestern Nachmittag (04.01) gegen 15:15 Uhr wurden die Feuerwehren Rimpar, Maidbronn und Veitshöchheim zusammen mit dem Rettungsdienst und der Polizei zu einem Zimmerbrand in Rimpar alarmiert. Auf der Anfahrt war noch unklar, ob sich Personen im Gebäude aufhalten. Vor Ort stellte sich heraus, dass keine Personen im Mehrfamilienhaus seien, daher wurde umgehend die Brandbekämpfung eingeleitet. …

Weiterlesen …

Einsatz: Brand Güntersleben

Feuerwehr Schriftzug auf Einsatzjacke

Zu einem gemeldeten Brand einer Waschmaschine wurde die Feuerwehr Rimpar am 23.12 um ca. 14:18 Uhr gemeinsam mit der Feuerwehr Güntersleben und der Feuerwehr Veitshöchheim nach Güntersleben alarmiert. Gemeinsam mit der Feuerwehr Veitshöchheim standen wir im Bereitstellungsraum zur Verfügung, um ggf. mit weiteren Einsatzkräften die örtliche Wehr zu unterstützen. Einsatzart Brand – Gebäude Einsatzbeginn ca. …

Weiterlesen …

Einsatz: Verkehrsunfall

Zu einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße zwischen Rimpar und Gramschatz wurde die Feuerwehr Rimpar gemeinsam mit den Feuerwehren Maidbronn und Güntersleben am Montagabend (31.10) alarmiert. Vor Ort stellt sich heraus, dass ein PKW von der Fahrbahn abgekommen war und zwischen mehreren Bäumen zum Stehen gekommen ist. Um den Patienten aus dem Fahrzeug zu befreien, mussten daher mehrere Bäume mittels Kettensäge entfernt werden. Zudem wurde die Straße für die nötigen Arbeiten komplett gesperrt und die Unfallstelle ausgeleuchtet. Wir bedanken uns bei den beteiligten Feuerwehren für die gute Zusammenarbeit.

Einsatz: Ölspur

Heute Vormittag heulten in Rimpar wieder die Sirenen. Gegen 10:45 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Rimpar zu einer Öl-Spur Richtung Güntersleben alarmiert. Ein Geländewagen hat eine 200 Meter lange Öl-Spur hinter sich gezogen. Die auslaufenden Betriebsstoffe wurden von uns mit Ölbindemittel abgestreut und die Einsatzstelle an die Polizei übergaben.

Einsatz: Baum auf Fahrbahn

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde die Feuerwehr Rimpar um ca. 3:33 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Straße zwischen Rimpar und Gramschatz alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, das ein Baum quer über die Fahrbahn lag und ein PKW aus Fahrtrichtung Gramschatz kommend gegen den liegenden Baum gefahren ist. Der Fahrer war glücklicherweise nicht verletzt, somit musste lediglich der Baum mittels Kettensäge zersägt und von der Straße entfernt werden. Für die Arbeiten musste die Straße vollständig gesperrt werden.

Verkehrsunfall

Am 09.08 kam es auf der Staatsstraße 2294 auf der Strecke zwischen Versbach und Rimpar zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei PKWs. Hierzu wurde die Feuerwehr Güntersleben und Rimpar und im weiteren Einsatzverlauf die Berufsfeuerwehr Würzburg alarmiert. Vor Ort zeigt sich, dass ein PKW nach einem Überschlag auf dem Dach zum Liegen gekommen war, glücklicherweise konnten sich die Insassen aber selbst aus dem PKW befreien und befanden sich bereits in Betreuung durch den Rettungsdienst. Gemeinsam mit der Feuerwehr Güntersleben wurden Sicherungsmaßnahmen an den PKWs vorgenommen. An dieser Stelle auch nochmals vielen Dank für die gewohnt gute Zusammenarbeit! Die Straße musste für die Unfallaufnahme vollständig gesperrt werden.

Mehrere Einsätze

Am heutigen Mittwoch, den 3.8 wurde die Feuerwehr Rimpar mehrfach alarmiert. Insgesamt galt es fünf Einsätze abzuarbeiten, wobei drei davon HvO (Helfer vor Ort) Einsätze waren. Bei den anderen zwei Einsätzen handelte es sich um eine unklare Rauchentwicklung sowie einen Flächenbrand an der Straße Richtung Güntersleben.

Einsatz: Brand LKW

In der Nacht vom Dienstag auf Mittwoch (20.7) ist auf einem Rasthof an der A7 ein LKW in Brand geraten. Gegen 1:25 Uhr erfolgt hierzu die Nachalarmierung der Rimparer Wehr. Vor Ort unterstützen wir die Löscharbeiten mit 4 Atemschutzgeräteträgern. Um eine vollständige Brandbekämpfung zu ermöglichen, musste der LKW entladen werden. Hierzu wurden durch uns Einreißhaken vorgenommen, um das Brandgut von dem LKW herunterzuziehen. Die Einsatzbereitschaft konnte im Rimparer Gerätehaus nach einer Einsatzdauer von ca. 3 Stunden um 4:30 Uhr wieder hergestellt werden.

Einsatz: Verkehrsunfall

Am Donnerstagabend (25.02) kam es durch den Niederschlag zu einer Eisbildung auf den Straßen in und um Rimpar. Diese Eisschicht war vermutlich die Ursache für einen Unfall, der sich zwischen Rimpar und Güntersleben ereignet hat. Zu diesem Unfall wurden wir um ca. 20:38 Uhr durch die Leitstelle alarmiert. Vor Ort wurde durch uns der Verkehr geregelt und die Betroffenen bis zu dem Eintreffen des Rettungsdienstes betreut.