Einsatz: Gasgeruch

Beim vorherigen Einsatz (12 Uhr) wurden Gasbestandteile und im wesentlichen Geruchsstoffe in die Kanalisation gespült. Aus diesem Grund wurden soeben noch weitere Messungen im Ortsgebiet durchgeführt. Die Gaskonzentration ist an keiner Stelle in einem gefährlichen Messbereich gewesen! Es besteht daher zur Zeit keine Gefahr für die Bevölkerung. Der Gasgeruch ist jedoch noch weiterhin war zunehmen, dieser birgt jedoch keine Gefahr.

Einsatz: Gasgeruch

Pünktlich um 12 Uhr heulten am Montag (14.12) die Sirenen in Rimpar auf. Grund dafür war, dass die Anwohner einen starken Gasgeruch im Freien und teilweise auch in den Gebäuden wahrgenommen haben. Durch die Feuerwehr wurde der entsprechende Bereich abgesucht und es konnte ein Gastank festgestellt werden, welcher entleert und gereinigt wurde.

Einsatz: Gasaustritt

Am heutigen Montagnachmittag (14.09) wurde die Freiwillige Feuerwehr Rimpar gemeinsam mit der Nachbarwehr Güntersleben zu einem Gasaustritt alarmiert. Bei Bauarbeiten in der Von-Galen-Straße wurde durch einen Bagger die Gasleitung beschädigt, was dann zu einem Ausströmen von Erdgas führte. Nach dem Eintreffen erfolgte umgehend eine Messung der Gaskonzentration, wobei ein explosionsfähiges Gemisch festgestellt wurde. Daher wurde …

Weiterlesen …Einsatz: Gasaustritt