Einsatz: Hochwasser Günzburg

Wir sind bereit, wenn die Katastrophe kommt! 🚒💪 Wie in den Medien berichtet, kam es in mehreren Landkreisen zu schweren Überflutungen durch anhaltenden Starkregen, besonders im südlichen Bayern. Der Landkreis Würzburg wurde deshalb am vergangenen Samstag um Hilfe gebeten und entsandte ein Hilfeleistungskontingent in den Landkreis Günzburg. Sobald die Feuerwehr Rimpar informiert war, wurden sofort …

Weiterlesen …

Einsatz: Brand Heizung

Um 7:44 Uhr wurde ein Teil von uns etwas unsanft im Bett oder ab Frühstückstisch mit der Familie geweckt. Grund hierfür war die Auslösung der Funkmeldeempfänger, die uns zu einem Brand von einer Industrieheizung riefen. Vor Ort wurde bei dem Rimparer Betrieb eine starke Verrauchung festgestellt und durch die Besatzung des Rimparer HLF umgehend ein …

Weiterlesen …

Einsatz: Rauchentwicklung im Gebäude

Gestern Abend gegen 18:50 Uhr wurden wir zu einer Rauchentwicklung im Gebäude mit Personen in Gefahr in einem Mehrfamilienhaus in Rimpar alarmiert. Ein Anrufer hat gemeldet, dass in der Nachbarwohnung mehrere Rauchmelder piepsen, im Flur es leicht verraucht war und dass die Person nicht die Tür öffnet. Auf Anfahrt rüstete sich der Angriffstrupp mit schwerem …

Weiterlesen …

Neue Maschinisten

Drei neue Maschinisten wurden für die Feuerwehr Rimpar ausgebildet. Der Lehrgang dazu fand bereits im Juni durch die Kreisbrandinspektion Würzburg statt. Die drei Kameraden sind jetzt aber mit ihrer bestandenen LKW Führerscheinprüfung voll einsetzbar. Die Ausbildung erfolgte modular in zwei Blöcken, wobei Theorie sowie ein Praxistag über den Landkreis angeboten wurden. Da jeder Standort spezifische …

Weiterlesen …

Übung SFSW

Am 26.10. durfte unsere Gruppe 4 (MTA) in die Staatliche Feuerwehrschule nach Würzburg und konnte dort 3 Einsatzszenarien üben. Die Übungen haben wir in der Übungshalle absolviert. Als erster Einsatz war eine ausgelöste Brandmeldeanlage gemeldet. Als erste Lage stellte sich heraus, dass Rauch und Feuerschein im zweiten Obergeschoss sichtbar waren und zwei Personen vermisst wurden. …

Weiterlesen …

Einsatz: Brand PKW

Am gestrigen Montag gegen 15:51 Uhr heulten im Ortsgebiet Rimpar die Sirenen. Gemeldet war ein PKW in Vollbrand. Bei Ankunft stellte sich heraus, dass tatsächlich ein Auto in Brand geraten ist, sofort leiteten wir die Brandbekämpfung ein und konnten so ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohnhaus verhindern. Gleichzeitig haben wir das Wohnhaus kontrolliert, …

Weiterlesen …

Gemeinsame Übung mit Johanniter Würzburg – Brand in der Maximilian Kolbe Schule!

Die Situation: Ein simulierter Brand mit eingeschlossenen Personen im Gebäude. Unsere Besatzung des Hilfeleistungslöschfahrzeugs führte einen Innenangriff durch und rettete Personen aus dem verrauchten Bereich. Gleichzeitig kamen unsere Einsatzkräfte vom LF8 mit einer Leiter zum Einsatz, um weitere Personen auf der Rückseite des Gebäudes zu retten. Der Einsatzleiter wurde durch die Besatzung des Mehrzweckfahrzeuges mit …

Weiterlesen …

Spende: Schleifkorbtrage

Die Feuerwehr Rimpar bedankt sich recht herzlich bei der Firma H&M Gartengestaltung für die Spende der Schleifkorbtrage (mit Zubehör) und für die neuen First Responder T-Shirts.  Die Schleifkorbtrage hilft uns dabei zum Beispiel eine Person schneller und sicherer aus unwegsamem Gelände, aus einer Baugrube oder einem Schacht zu retten. Der Geschäftsführer der Firma H&M Gartengestaltung Sebastian Meyer übergab die Spende am 12.10 der Freiwilligen Feuerwehr.  

Neue Atemschutzgeräteträger

In den vergangenen Wochen konnten unsere Kameraden Florian und Leon Jäger am Atemschutzgeräteträger-Lehrgang teilnehmen. Der Lehrgang wurde durch die Kreisbrandinspektion Würzburg durchgeführt und umfasste ca. 36 Stunden. Zum Abschluss des Lehrgangs erfolgte sowohl eine theoretische als auch eine praktische Prüfung, welche beide Teilnehmer erfolgreich ablegten. Wir wünschen beiden viel Spaß mit dem neu erlernten Wissen und dass Sie stets gesund aus dem Feuer zurückkommen.

Einsatz: Wohnungsöffnung

Am Mittwochnachmittag gegen 15:30 wurde die Feuerwehr Rimpar zusammen mit der Feuerwehr Güntersleben zu einem Einsatz nach Rimpar alarmiert. Gemeldet war eine eingeschlossene Person, die sich nicht über den Hausnotruf meldete. Zum Glück ist die Person nur aus Versehen auf den Notrufknopf gekommen und hatte nur nicht auf den ausgelösten Hausnotruf reagiert. Nachdem wir uns vergewissert hatten, dass es der Person gut geht, konnten wir nach kurzer Zeit wieder einrücken. Wir bedanken uns bei der FF Güntersleben, für die gewohnt gute Zusammenarbeit, die mit alarmiert wurden, da sich unser HLF bei der Inspektion befand.